Startseite
  Über...
  Archiv
  thinspo 3 favorites
  Ziele-Belohnungen
  thinspo 2 favorites
  Gewichtsverlauf
  thinspo
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    pinkglamor

   
    ichlebeimmernoch

   
    fuckiinq.priincess

   
    spiegelmond

    - mehr Freunde




  Links
   
   




  Letztes Feedback



http://myblog.de/queenana

Gratis bloggen bei
myblog.de





8.10.09

Hi Leute, da bin ich mal wieder...

Hab nun endlich so gut wie alles hinter mir. Sind endlich umgezogen und es ist einigermaßen eingerichtet in der neuen Wohnung. Ich fühl mich seelisch auf jeden Fall um einiges besser, auch wenn es immernoch Probleme mit meinem Vater gibt. Das belastet mich irgendwie. Aber ich denke mal, die Situation wird sich die nächsten Jahre erstmal nicht verbessern, da er ja jetzt eine "neue" familie hat und uns eigentlich mittlerweile als störend empfindet und wir nicht mehr in sein neues perfektes leben passen. Hey- ich habe ihn jedenfalls nicht unbedingt nötig. Kann mir gar nicht mehr vorstellen, dass ich mal ein papa-kind war.

Meine mum regt mich im moment auch nur noch auf- so ein OPFER ganz im ernst. Bei uns sieht es aus wie sau, weil sie einfach zu DUMM ist, mal prioritäten zu setzen. Ich hasse einfach nur noch alles an ihrer nervigen Art, an ihrer Opferrolle und ich kann nur hoffen, dass ich nicht mal so werde, wie sie. Obwohl ich auf dem besten weg bin. Ich bin fett und sie ist fett. Aber zumindest bin ich nicht hässlich, kaue so laut wie ein schwein am trog und habe keine eigene meinung!

Ich werde jedenfalls alles daran zu setzen, NICHT so zu werden wie sie. Keine kinder- dadurch wird man zur hässlichen hausfrau, die sich nur noch für die blagen aufopfert. Nein, ausserdem bin ich mir nicht mal mehr sicher, ob ich noch welche bekommen könnte, falls ich wollte durch die bulimische phase ist ganz schön was ducheinander gekommen. Naja, umso besser.

Natürlich würde ich mich am meisten von ihr unterscheiden, wenn ich dünn wäre- erschreckend dünn.

Obwohl ich unglaublich FETT bin- ja es ist so 84kg ist nunmal fett, fühle ich mich immernoch genauso, wie früher, als ich tatsächlich auch physisch magersüchtig war. Vielleicht habe ich angst, diesmal komplett die kontrolle zu verlieren, wenn ich mich vollkommen in die magersucht fallen lasse. Auf keinen fall mehr kotzen. Nie wieder das ist schlimmer als alles andere.

Am 11. ist mein Fotoshooting- oh mein gott, ich werde so fett aussehen... 

Aber zuminest habe ich dann fotos zum vergleichen, wenn ich abgenommen habe. Erstmal will ich unter 80kg kommen bis zum 30.10. , danach 75 bis ende november, dann 70 bis weihnachten, 65 bis ende januar, 60 bis ende februar, 55 bis ende märz. Danach mal sehen. 50kg wären natürich affengeil

aber mal sehen...

erstmal bis dahin kommen ist ja schon ne herausforderug. Falls ich dann (bitte, bitte, bitte lass es so kommen) ein stipendium für ein jahr im ausland bekomme, bin ich wieder dünn.

Journey starts here. stay strong.

9.10.09 00:00
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung